Am Sonntag, den 02.12., fand die Rückrunde der Pflichtliga A (Jahrgang 2007 und jünger) in Bammental statt. In der Vorrunde konnten alle Mannschaften geschlagen werden und wir gingen mit weißer Weste in den Endkampf. Somit starteten die Mädchen nach olympischer Reihenfolge am Sprung, gemeinsam mit der SG Walldorf, dem stärksten Gegner. Alle Sprünge gelangen sehr gut, sodass wir bereits am ersten Gerät 2 Punkte gutmachen konnten. Auch am Reck zeigten die Turnerinnen wie immer keine Schwächen und konnten auch hier punkten. Würde es heute ohne große Wackler und Stürze gelingen, den Balken zu bezwingen? Die Mannschaft zeigte sich hier deutlich verbessert und fast alle erturnten hier hohe 13er Wertungen. Leider war die Konzentration am letzten Gerät, dem Boden, bei manchen Turnerninnen nicht mehr so gut, sodass die Übungen nicht so harmonisch wie gewohnt präsentiert wurden. Dennoch zeigte unsere Mannschaft insgesamt einen starken Wettkampf.

Als es dann endlich zur Siegerehrung ging, konnten es die Mädchen kaum erwarten, die begehrten Medaillen in den Händen zu halten und das oberste Treppchen zu erklimmen. Herzlichen Glückwunsch an unsere jüngsten Turnerinnen: Lilly Kuhmann, Ronja Seelieb, Sofia Kirchner, Lilith Eigel, Jule Emmeluth, Sofie Libicher und Marianna Chehimi zum verdienten 1. Platz mit 222,90 Punkten vor der SG Walldorf mit 215,75 Pkt. und dem TV Mosbach mit 212,60 Punkten!

Schließen