Am Samstag, den 01.12., fand der Rückkampf der Gauklasse in Heidelberg statt. Es galt den sehr guten 5. Platz von der Vorrunde zu verteidigen, was nicht leicht werden würde, fielen einige Ergebnisse in der Hinrunde doch sehr knapp aus. Wir begannen am Balken und die Mädchen zeigten solide Übungen, jedoch waren die Kampfrichter sehr streng und man wusste die Wertungen nicht richtig einzuordnen. Am Boden überzeugte die Mannschaft mit guten Leistungen, auch wenn wir hier mit den Spitzenreitern wie dem TV Mauer oder dem TV Waldhof noch nicht mithalten konnten. Dann ging es zu unserem schwächsten Gerät, dem Sprung, wo die Mädchen bisher nur in eigener Halle gute Leistungen zeigten. Leider lief es hier gar nicht gut. Alle anderen Mannschaften erturnten hier eine deutlich höhere Punktzahl, sodass es schwer werden würde, gegen die ebenbürtigen Vereine zu bestehen. Am letzten Gerät, dem Stufenbarren, lief es für uns wie immer rund und fast alle erhielten gute 11er Wertungen. So erwarteten wir mit Spannung und gemischten Gefühlen die Siegerehrung.
Leider reichte es am heutigen Tag nur zum 8. Platz, da nur ein paar Zehntel Punkte über Platz 6, 7 und 8 entschieden. Dank einem einzigen Gerätepunkt mehr belegte unsere junge Mannschaft dennoch einen sehr guten 6. Platz in der Endtabelle. Toll gemacht Mädels, ihr habt eine super Saison geturnt!

Die Abschlusstabelle der Gauklasse 2018 sieht folgendermaßen aus:

1. TV Mauer
2. TV Waldhof
3. Heidelberger TV
4. TV St. Ilgen
5. TV Dielheim
6. SG Nußloch
7. TSV Pfaffengrund
8. KuSG Leimen
9. TV Eberbach I
10. TV Horrenberg
11. TV Eberbach II
12. TV Bammental

Schließen