Am heutigen Samstag stand für unsere Bezirksliga-Mannschaft der zweite Wettkampf in der heimischen Olympiahalle an. Zu Gast waren der Heidelberger TV, den man bereits beim ersten Wettkampf besiegt hatte und der TV Muggensturm, gegen den es sich noch zu beweisen galt.

Nach dem gelungenen ersten Wettkampf startete unsere Mannschaft top motiviert am Sprung. Sowohl Lena als auch Nadine präsentierten saubere Yamashitas, für die sie beide 12,5 P. erhielten. Besonders überzeugen konnte Sarah I. mit ihrem dynamischen hochwertigen Sprung, für den sie die Tageshöchstwertung von 12,7 P. an diesem Gerät erzielte.

Am Barren eröffnete Sara Y. mit 10,4 P., die sie für ihre saubere fehlerfreie Übung erturnte, das Gerät. Danach konnten drei unserer Turnerinnen den schwierigen Konterflieger vom unteren zum oberen Holm hängen und so eine wichtige Grundlage für eine gute Übung legen. Nadine und Chiara erhielten für ihre schönen Übungen mit allen Anforderungen gute 11er-Wertungen. Lena turnte ihre hochwertige Übung ohne Pause durch und sicherte mit der höchsten Wertung des Tages am Barren von 12,3 P. eine sehr gute Wertung für das Mannschaftsergebnis.

Mit diesem Fundament startete man zuversichtlich an den Balken, auch wenn dieser beim letzten Wettkampf einige Probleme bereitete. Nicht aber dieses Mal! Gleich drei unserer Turnerinnen konnten ihre Übung sicher turnen, ohne das Gerät zu verlassen. Für diese einwandfreien Leistungen wurden Lena, Leonie und Chiara mit starken 13er-Wertungen belohnt. 
vlnr.: Sophia Olbrich, Sara Yates, Sarah Icking, Lena Düring, Nadine Schollmeyer, Leonie Grenzheuser und Chiara Schollmeyer

Am Boden zeigten alle unsere Mädels ausdrucksstarke elegante Choreografien. Sarah I. zeigte eine saubere taktvolle Übung mit allen Anforderungen, für die sie 12,9 P. erhielt. Zum Abschluss des Wettkampfs begeisterte Lena erneut mit ihrer perfekten Bodenkür mit Höchstschwierigkeiten, mit der sie Kampfrichter und Zuschauer begeisterte und die höchste Wertung des Tages von 14,3 P. erzielte.

Nach diesen großartigen Leistungen konnte man zuversichtlich auf die Siegerehrung warten und sich über das eindeutige Ergebnis freuen:

  1. SG Nußloch: 151,7 P.
  2. TV Muggensturm: 137,8 P.
  3. Heidelberger TV: 131,2 P.

Mit diesen hohen Wertungen holte man nicht nur den Gesamtsieg des Tages ein, sondern entschied zusätzlich auch alle vier Gerätepunkte für sich. Ebenfalls freute man sich über gleich drei Turnerinnen in der Einzelwertung. Nadine sicherte sich mit ihren sauberen Leistungen an allen Geräten den 4. Platz mit 46,6 P.. Auch Chiara steigerte sich im Vergleich zum letzten Wettkampf weiter und erturnte mit 49,2 P. den zweiten Platz. Lena durfte sich erneut mit ihren nahezu perfekten Übungen an allen Geräten über den ersten Platz in der Einzelwertung aller Turnerinnen mit 52,3 P. freuen.

Herzlichen Glückwunsch an Sarah Icking, Lena Düring, Sara Yates, Leonie Grenzheuser, Nadine Schollmeyer, Chiara Schollmeyer und Sophia Olbrich für diesen eindeutigen Sieg mit fast 14 Punkten Vorsprung vor Platz zwei.

Ein Dankeschön an Simone Seemann und Ann-Kristin Keller, die als Kampfrichterinnen im Einsatz waren und an alle Helfer und Zuschauer, die den Heimwettkampf ermöglicht und die Mannschaft unterstützt haben.

Unsere Bezirksliga-Mannschaft in den neuen Trainingsjacken. Hintere Reihe vlnr.: Leonie, Nadine, Chiara; Mitte vlnr.: Sara Y., Sarah I., Sophia; Vorne: Lena
Schließen